Zum Gemeindegebiet, das sich von rund 950 m Seehöhe bis auf über 3.400 m erstreckt, gehören das Ratschingstal, das Jaufen- und das Ridnauntal. Flächenmäßig zählt Ratschings zu den größten Gemeinden Südtirols.

sommer-text-2sommer-text-3

Ratschings bezaubert mit einzigartiger landschaftlicher Schönheit. Die Stubaier Alpen mit ihren majestätischen Dreitausendern und die Sarntaler Alpen im Süden bilden ein grandioses Panorama. Saftige Wiesen und grüne Wälder sind eine Wohltat für Auge und Seele. Die frische, reine Bergluft belebt und stärkt den Körper. Das milde, mediterrane Klima ist bereits deutlich spürbar, hier, auf der Sonnenseite der Alpen. In dieser intakten alpinen Naturlandschaft finden Sie Ruhe, Erholung und Energie für den Alltag.

winter_banner (13)

Ratschings ist zu jeder Jahreszeit ein idealer Urlaubsort. Wandern, Radfahren, Mountainbiken, Nordic Walking, Fitness, Reiten, Tennis, Adventure Sports… Das Angebot an Freizeitmöglichkeiten ist schier unerschöpflich! Auch einzigartige Naturjuwelen, wie die Gilfenklamm oder die Burkhardklamm wollen entdeckt werden. Im Winter garantiert das Skigebiet Ratschings-Jaufen Schneesicherheit und modernen Komfort für endlosen Pistenspaß. Das Langlauf- und Biathlonzentrum Ridnaun ist ein Eldorado für alle Fans der Nordischen Wintersportarten. Skitouren gehen, Schneeschuhwandern und Rodeln gehören ebenfalls zum winterlichen Aktivangebot.

Ratschings ist aber auch reich an Kultur. In einer Gegend, wo schon die Kelten und die Römer siedelten stößt man auf Schritt und Tritt auf geschichtsträchtige Orte und kulturhistorisch bedeutsame Bauten. Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten zählen die 1480 erbaute Knappenkapelle St. Magdalena und die Ruine Reifenegg bei der Gilfenklamm. Auch Schloss Wolfsthurn ist einen Besuch wert. Dieses Barockschloss aus dem 18. Jahrhundert – das einzige in seiner Art in ganz Südtirol – beherbergt neben den Schauräumen mit prunkvollem Originalinventar auch das Südtiroler Landesmuseum für Jagd und Fischerei. Dann ist da noch das Eisacktal mit der mittelalterlichen Fuggerstadt Sterzing, zahlreichen Burgen, wie Sprechenstein oder Reifenstein bei Sterzing, und schließlich der Bischofsstadt Brixen und dem berühmten Kloster Neustift.

Eine ganz besondere Attraktion in Ratschings ist die BergbauWelt Schneeberg. Ratschings und seine Täler waren über Jahrhunderte vom Bergbau geprägt. Am Schneeberg war bis in die 1980er-Jahre eines der höchst gelegenen und größten Bergwerke Europas, wo v.a. Zink abgebaut wurde. Heute erinnert die BergbauWelt Schneeberg an die lange Geschichte des Bergbaus in Ratschings. Weit mehr als ein normales Museum ist die BegbauWelt eine einzigartige Erlebniswelt. Hier taucht der Besucher ein in den Alltag der Knappen und in die faszinierende Welt unter Tage mit ihrem fast 150km langen Labyrinth aus Schächten und Stollen.

Ratschings setzt übrigens auf ökologisch verträglichen Tourismus: Mit seinem „sanften“ und umweltfreundlichen Verkehrskonzept ist es Teil der „Alpine Pearls“, einer Kooperation von Alpengemeinden, die für umweltschonenden Tourismus stehen. Shuttlebusse und weitere alternative Mobilitätsangebote machen das Auto im Urlaub praktisch überflüssig. Nutzen Sie die Sanfte Mobilität und genießen Sie Ihren Urlaub in Ratschings, ohne die Umwelt zu belasten – unbeschwert und mit reinem Gewissen!